Dr. Andrea Maier-Nöth ist wissenschaftliche Fachberaterin und Referentin im Bereich Gesundheitspsychologie und Ernährung. Den Schwerpunkt ihrer Expertise bildet das Thema «Gesundes und genussvolles Essen bei Kleinkindern». Die Wissenschaftlerin hat sich viele Jahre intensiv mit dem Gebiet der frühkindlichen Geschmacksprägung auseinandergesetzt – hier v.a. mit deren Einfluss auf ein langfristig gesundes Essverhalten.

Als Geschäftsführerin der Eat-Health-Pleasure GmbH erarbeitet Frau Maier-Nöth u.a. präventive Ernährungskonzepte, um die Gesundheit von Schwangeren und Kleinkindern bis ins Erwachsenenalter zu fördern.

Frau Maier-Nöth ist Doktor der Gesundheitspsychologie und Ernährungswissenschaften und hält einen Bachelor sowie einen Master in Lebensmitteltechnologie und Ernährungswissenschaften. Sie berät Universitäten, öffentliche Institutionen sowie Lebensmittelhersteller und engagiert sich als Referentin und Dozentin auf Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen für das Thema Gesundheit, Prävention und Ernährung. Zudem hält sie Vorlesungen als Gastprofessorin an Universitäten in der Schweiz und in Deutschland. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie für Universitäten und Firmen in verschiedenen Ländern (Deutschland, Schweiz, Frankreich, USA, Irland) im Bereich Forschung und Entwicklung tätig.

Frau Maier-Nöth ist Mutter eines zweijährigen Sohnes und lebt mit ihrer Familie in Kreuzlingen, Schweiz.