Wissenschaftliche Beratung

Die Eat-Health-Pleasure GmbH stellt Unternehmen im Ernährungs- und Gesundheitssektor sowie wissenschaftlichen Einrichtungen die folgenden Dienstleistungen zur Verfügung:

Konsumenten- /Marktanalyse

  • Qualitative und quantitative Konsumentenanalyse zur Identifikation neuer Anforderungssegmente im Bereich Ernährung, Gesundheit und Lebensstil
  • Darstellung und Analyse von Entwicklungstendenzen bei Säuglingen und Kindern unter biologischen, ernährungsphysiologischen, psychologischen und sozialen Gesichtspunkten
  • Ermittlung neuer Produktnischen, die zum bestehenden Image der Marke sowie zum Know-how passen (Soll-Ist-Analyse)

Trendforschung

  • Entwicklung innovativer, marktkonformer Produkte und Dienstleistungen auf Basis neuer wissenschaftlicher Studien
  • Mikrotrend versus Megatrend: Identifikation relevanter Produkttrends und deren Einfluss auf die Produkt-, Verpackungs- und Dienstleistungsentwicklung
  • Ermittlung und Analyse neuer, ernährungsrelevanter Lebensstile (z.B. vegan) und deren Einfluss auf die Produktentwicklung

Entwicklung innovativer Food-Konzepte

  • Kreative, lösungsorientierte Entwicklung neuer Food-Konzepte nach detaillierter Analyse des aktuellen Sortiments
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen für die Vermarktung von Produktinnovationen
  • Unterstützung beim Aufbau neuer Lebensmittelsektoren oder Dienstleistungsangebote mit Fokus Genuss und Wellness unter Berücksichtigung ernährungsphysiologischer, psychologischer und sozialer Gesichtspunkte
  • Innovative Entwicklung kulinarischer Rezeptideen auf Basis aktueller Trends (z.B. Food Pairing) sowie moderner oder traditioneller Kochmethoden. Verwendung dieser als Inspiration für Innovationsprojekte, Produktrenovierung oder Marketing

Produktoptimierung und -strategie

  • Strategische Beratung bei der Entwicklung neuer Produktkategorien im Bereich Kinderernährung
  • Entwicklung kulinarisch und ernährungsphysiologisch optimierter Rezepturen
  • Bestimmung kultureller/lokaler Geschmackspräferenzen und darauf aufbauende Produktoptimierung

Applied Science

  • Integration neuester Forschungsergebnisse in den gesamten Produktzyklus (Konzeptentwicklung, Produktentwicklung, Marketing)

Marketing und Kommunikation

  • Zielgruppengerechte Kommunikation neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse an Eltern, Key Opinion Leaders (international fundierte Ärzte & Professoren, Direktoren von Gesundheitszentren etc.) und Health Care Professionals (Kinderärzte, Hebammen etc.)
  • Ausnutzung der «Sensory & Emotional Claims» für die erfolgreiche Kommunikation und Vernmarktung eines Produktes & Verpackung
  1. «Sensory Claims» betreffend Farbe, Geschmack, Textur, oder Aroma, unterliegen bisher keiner umfassenden rechtlichen Regulierung. Sie sind daher besonders gut geeignet für die Kommunikation, da die Fokussierung auf herausragende, charakteristische und wertgebende Qualitätsaspekte für den Produkterfolg immer entscheidender wird.
  2. «Emotional Claims»: Ansprache der Emotionen als positiver Anker für gesundes und genussvolles Essen

 Wissenschaftliches Coaching

  • Forschungsprojekte im Zusammenhang mit frühkindlicher Geschmacksprägung sowie gesundem und genussvollem Essverhalten bei Kindern
  • Forschungsprojekte im Bereich Verhaltensforschung (Messung von Emotionen etc.)
  • Vermittlung ganzheitlichter Gesundheits- und Ernährungskonzepte mit besonderer Berücksichtigung von sportlicher Aktivität
  • Forschungs- und Präventionsprojekte zum Thema Adipositas

Wissenschaftliche Repräsentanz

  • Einsatz als wissenschaftlicher Repräsentant für Nahrungsmittelfirmen, öffentliche Institutionen, Träger, Stiftungen etc. mit dem Ziel, einem definierten Zielpublikum aktuelle Forschungsergebnisse zu vermitteln

Community-Betreuung

  • Individuelle Ernährungsberatung von Familien, Schwangeren etc. im Auftrag von Firmen (u.a. auf Basis digitaler Kommunikation)
  • Funktion als Gesundheitspartner oder Key Opinion Leader im Auftrag von Firmen (z.B. bei der Durchführung von Studien via Internet)

Universitäten/Forschungsverbunde

  • Unterstützung bei wissenschaftlichen Arbeiten und Veröffentlichungen
  • Vorträge zu den Themen «Frühkindliche Geschmacksprägung und gesundes Essverhalten bei Kindern» oder «Vielfalt und kulturelle Unterschiede in der Kinderernährung»
  • Mitarbeit an der Umsetzung von Programmen gegen Übergewicht unter Einbindung von Betreuungspersonen (KindergartenpädagogInnen, Eltern) und Kindern
  • Verhaltensforschung im Bereich Adipositas-Prävention (u.a. Messung von Emotionen bei Säuglingen und Kleinkindern) zum Zwecke der Produktoptimierung

Health-Care-Professional

  • Individuelle und zielgruppengerechte Vermittlung des aktuellen Stands der Wissenschaft zum Thema «Frühe sensorische Entwicklung beim Kind» an Kinderärzte, Hebammen, Gesundheitszentren etc.

Wissenschaftliche Veranstaltungen

  • Strategisches und wissenschaftliches Coaching an Symposien, Konferenzen und Messen